Home


Herzlich Willkommen beim TV 08 Holzheim!

Drei Viertel der Karten sind schon weg


Große Nachfrage für „Benefizspiel HSG for Kids“ der Pohlheimer Handballer am 25. Juni

„Das ist ein grandioses Feedback, das wir bekommen.“ Patrik Marsteller, der Vorsitzende der HSG Pohlheim, strahlte regelrecht Zufriedenheit aus. Dabei sind es noch über sechs Wochen, bis das „Benefizspiel HSG for Kids“ angepfiffen wird. Doch die Nachfrage nach Karten für die Handball-Begegnung am 25. Juni um 18 Uhr in der Gießener Sporthalle Ost ist enorm. Fast drei Viertel der Karten seien schon weg, erläuterte Marsteller, bei dem gemeinsam mit den Gebrüdern Michael und Martin Rebstock die Fäden der Organisation zusammenlaufen, in einem Pressegespräch in der Lounge der Sporthalle Holzheim.

Es werde das größte Spiel der HSG Pohlheim, blickte der Vorsitzende voraus, um ein „mit Abstand!“  anzufügen. Dafür sprechen nicht schon die rund 1400 vergebenen Karten. Dafür spricht schon allein die Austragungsstätte. Denn gegenüber den maximal 650 Zuschauern, die bei einem Handballspiel in die Holzheimer Halle passen, bietet die Sporthalle Ost 2020 Sitzplätze. „Wir überlegen schon, ob wir nicht doch ein Stehplatzkontingent vorsehe“, sagte Michael Rebstock.

Für die Attraktivität spricht auch die Qualität der Mannschaften. Denn gegen den gastgebenden Oberligisten (ergänzt mit „Friends“) tritt eine Allstar-Mannschaft unter der Regie von Trainer Heiner Brand an, die so klangvolle Namen wie Christian Schwarzer, Dominik Klein und Markus Baur zu bieten hat, aber auch lokale Handballgrößen wie Timm Schneider, Niko Weber und Volker Michel.

Und das alles für den guten Zweck. „Wir wollten etwas machen mit Partnern im karitativen Umfeld“, erläuterte Marsteller. So gehen denn alle Einnahmen nach Abzug der Auslagen ausnahmslos an „HSG for Kids“-Projekte. Die drei Sozialpartner für den 25. Juni sind die Awo Gießen, die Gießener Tafel und die Leberecht-Stiftung, der Partner der Handball-Allstars. Zudem wird eine Tombola zugunsten der Tafel angeboten, für die die HSG Pohlheim fleißig Preise bei ihren Partnern akquiriert. „Der Ukraine-Krieg und die Sorgen der Gießener Tafel haben uns noch einmal klar gemacht, wie wichtig da unsere Unterstützung sein kann“, sagte Michael Rebstock.

Entstanden ist das Projekt aus den ersten Überlegungen der HSG Pohlheim zum 20-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr. Vor zwei Jahren entwickelte die HSG-Führung das Ziel, eine Veranstaltung für die Kinder und Jugendlichen der Handball-Spielgemeinschaft und für die vielen Ehrenamtlichen auf die Beine zu stellen. So bieten die ehemaligen Nationalspieler am Nachmittag Trainingseinheiten in der Osthalle für die Jugend-Mannschaften der HSG an. Und der Abend in der Osthalle ist so konzipiert, dass niemand von den Ehrenamtlern der HSG selbst Hand anlegen muss.

Die eingangs zitierte Zufriedenheit von Patrik Marsteller mündet sogar in große Zuversicht. „Im Moment gehe ich davon aus, dass wir ein ausverkauftes Haus haben werden.“

*

Karten zum Einheitspreis von 10 Euro gibt es über die Homepage der HSG Pohlheim (Ticketshop), bei den letzten beiden Heimspielen der Aufstiegsrunde zur 3. Liga am 28. Mai und 11. Juni sowie bei Yannic Peter Becker (Wagnerstr. 15, 35415 Pohlheim, Tel. 06404/6587521 und 0151/64957351).

 

Die Organisatoren des Benefizspiels der HSG Pohlheim:

(von links) Michael Rebstock, Martin Rebstock und Patrik Marsteller.                                            


Foto: HSG Pohlheim

_______________________________________________________________________________________

TV Holzheim vor Gründung einer Radsportabteilung


Seit Jahrzehnten fußt der Turnverein 1908 Holzheim auf den Säulen Handball und Breitensport, davor prägten Turnen, Faustball und Tischtennis das sportliche Vereinsleben. Jetzt soll eine neue Abteilung hinzukommen: Eine Gruppe Radsportler will sich unserem Verein anschließen, bei der Jahreshauptversammlung des TVH am 20. Mai im Sportheim soll dies offiziell in die Gründung einer Radsportabteilung münden. Bislang schon gibt es eine „radsportbegeisterte Truppe“, wie sich die Teilnehmer selbst bezeichnen, die sich seit 2020 sonntagsmorgens zur gemeinsamen Ausfahrt in die nähere und weitere Umgebung trifft. Darüber hinaus sind Mehrtagestouren geplant und ist auch der Bike-Park hinter der Regenbogenschule für Kinder und Jugendliche mit starker Unterstützung der Stadt Pohlheim wieder hergerichtet und in einem guten Zustand. Wer Interesse am Mitfahren und an Informationen hat, der ist herzlich für den 15. Mai (Sonntag) ab 9.30 Uhr ans Sportheim Holzheim eingeladen. Im Anschluss an die Tour ist eine „gemütlicher Grill-Session“ an der Sporthalle Holzheim vorgesehen, wie Mit-Initiator Tino Beutel erklärt.

_______________________________________________________________________________________

Ehrung durch Sportkreis Gießen für Marco Graba-Wünsch

 

Vereine wie der Turnverein 1908 Holzheim leben vom Ehrenamt. Gerade auch in diesen Zeiten, in denen die Corona-Pandemie das Vereinsleben nicht einfacher macht. Den Trainings- und Spielbetrieb bei der HSG Pohlheim in den vergangenen zwei Jahren mit seinen vielen Einschränkungen dennoch gut und halbwegs geordnet über die Bühne zu bringen, war nicht immer einfach. Dass es in der Sporthalle Holzheim so gut geklappt hat, ist in einem großen Maße auch ein Verdienst von Marco Graba-Wünsch vom Turnverein 1908 Holzheim. Er war nicht nur maßgeblich an der Erstellung eines Hygiene-Plans beteiligt, sondern sorgte auch für dessen Einhaltung und Umsetzung. Das hat jetzt der Sportkreis Gießen mit der Verleihung des Ehrenamtspreises gewürdigt.

Dabei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich „Fußballer“ Marco auch als „Spielervater“ bei den Jugendhandball-Mannschaften seiner Söhne bei der HSG Pohlheim als Betreuer/Trainer mit einbringt. Und fast immer, wenn es seine Zeit erlaubt, Aktionen der HSG tatkräftig unterstützt.

Zusammen mit Mona Haas vom TV Hausen wurde Marco Graba-Wünsch in der Halbzeit der Oberliga-Partie gegen die HSG Hanau II von Patrik Marsteller für die HSG und den TVH mit Urkunde und einem Präsent ausgezeichnet.

_______________________________________________________________________________________

Vormerken - JHV am 20.05.2022


Liebe Mitglieder,


die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, dem 20.05.2022 um 20 Uhr im Sportheim des TV 08 Holzheim statt.


Wir freuen uns auf euch,


euer Vorstand

_______________________________________________________________________________________

Voller Erfolg: Grundschul-Handballtag an Regenbogenschule Holzheim

 

Selbst ein Mädchen mit einer Schiene am Fuß ließ sich nicht abhalten, soweit es ihr möglich war mitzumachen. Zu verlockend präsentierten sich die fünf Stationen, mit deren Bewältigung der „Hanniball-Pass“, das offizielle Handball-Spielabzeichen des Deutschen Handball-Bundes (DHB), erworben werden konnte. Und so waren die beiden vierten Klassen der Regenbogenschule Holzheim, die an diesem grauen und nebelverhangenen November-Morgen nacheinander die Sporthalle Holzheim mit Leben füllten, begeistert bei der Sache, als der Handball-Gundschulaktionstag für Unterbrechung der gewohnten Schulroutine sorgte. Natürlich hatten die Mädchen und Jungen mit Erfahrungen von der HSG Pohlheim gewisse Vorteile, aber auch für ihre Mitstreiter und Mitstreiterinnen waren die Erfolgserlebnisse kein unerreichbares Ziel. Durchweg sammelten sie beim Zielwerfen, Fangen, Dribbeln und den vorgegebenen Laufeinheiten fleißig Punkte und zeigten sich motorisch überwiegend auf der Höhe. Die dafür verdienten Urkunden sollen die nächsten Tage vom HSG-Vorsitzenden Patrik Marsteller in der Schule verteilt werden.

Damit reihte sich die Holzheimer Initiative nahtlos ein in die gute bundesweite Resonanz des Aktionstags. Denn 185 923 Grundschulkinder aus 1993 Grundschulen haben 2021 für einen neuen Teilnahme-Rekord zwischen Flensburg und Garmisch gesorgt. Das von den Handballverbänden in Baden-Württemberg initiierte Programm war erstmals zentral in allen Landesverbänden angeboten und propagiert worden.

Neben Patrik Marsteller sorgten Volker Bingel, Marco Wünsch und Albert Mehl sowie einige Lehrkräfte für einen reibungslosen Verlauf an den Stationen und den abschließenden spielerischen Vergleichen. Ein ähnlicher Aktionstag mit der Grundschule Hausen ist bereits in Vorbereitung.

_______________________________________________________________________________________

TV Holzheim mit zweiter Kinderturngruppe

 

Der Turnverein 1908 Holzheim erweitert sein Angebot für Vorschulkinder. Nach den Ferien startet Donnerstags (ab dem 28. Oktober) eine zweite Kinderturngruppe für Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sechs Jahren. Jeweils donnerstags von 15 Uhr bis 16 Uhr in der Turnhalle der Regenbogenschule Holzheim. Neue Übungsleiterin wird Svenja Jung (ehemals Reuter) sein. Voranmeldung ist keine notwendig. Das Dienstags-Angebot bei Andreas Schmeißer bleibt bestehen.



Besuchen Sie die Homepage unseres Pohlheimer Stadtteils:


http://www.pohlheim-holzheim.de/



Und hier geht es weiter  zur Seite der Stadt Pohlheim:


http://www.pohlheim.de/


        **************

Der TV 08 Holzheim ist einer von 5  Stammvereinen der


HSG Pohlheim

        **************